Hinweis: Die Staatsanwaltschaft Cottbus hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Staatsanwaltschaft

Abk. = Erklärung erscheint, wenn Maus auf Abkürzung zeigt

Anträge und Merkblätter

Ermittlungsverfahren

Für den Verfahensabschnitt des Ermittlungsverfahrens stehen folgende Dokumente für einen Download zur Verfügung:

  • Merkblatt über die Rechte von Verletzten und Geschädigten im Strafverfahren
  • Merkblatt über das Gesetz über die Entschädigung von Strafverfolgungsmaßnahmen

Strafvollstreckungsverfahren

Für den Verfahrensabschnitt des Strafvollstreckungsverfahrens stehen folgende Dokumente für einen Download zur Verfügung:

  • Selbstauskunft über das Einkommen
  • Antrag auf Abwendung einer Ersatzfreiheitsstrafe durch "freie Arbeit"
  • Merkblatt zur "freien Arbeit"

ausführlicher Text

Download:
Antrag freie Arbeit   (application/pdf  86.3 KB)
Selbstauskunft über Einkommensverhältnisse   (application/pdf  87.4 KB)
Merkblatt über Rechte von Verletzten und Geschädigten im Strafverfahren   (application/pdf  20.1 KB)
Merkblatt Strafrechtsentschädigungsgesetz   (application/pdf  9.2 KB)
Merkblatt "freie Arbeit" (Brandenburg)   (application/pdf  12.8 KB)
Merkblatt "freie Arbeit" (andere Bundesländer)   (application/pdf  12.6 KB)

Bankverbindung

Die Staatsanwaltschaft Cottbus verfügt über keine eigene Bankverbindung.

Zahlungen und Überweisungen sind unter Verwendung der folgenden Bankverbindung vorzunehmen:

Landeshauptkasse - Potsdam
Helaba

IBAN: DE93 3005 0000 7110 4044 36
BIC:   WELADEDDXXX

Bareinzahlungen sind bei der Staatsanwaltschaft Cottbus nicht möglich. Zahlungen sind erst nach schriftlicher Aufforderung zu leisten.

Hinweise für Menschen mit Behinderung

Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung ist
Justizamtmann Peter Drews (Telefon 0355-361-0).


Bei der Staatsanwaltschaft Cottbus gibt es keine Behindertenparkplätze. Es besteht jedoch die Möglichkeit, nach Anmeldung über die Gegensprechanlage an der Hofeinfahrt auf dem Hof nach Einweisung durch einen Wachtmeister einen Stellplatz zu benutzen.


Die Anmeldung und der Zugang für Besucher erfolgt an der Pforte am Haupteingang. Dieser ist behindertengerecht zu erreichen. Im Gebäude können alle Räume ggf. mit einem Fahrstuhl erreicht werden.

Eine behindertengerechte Toilette befindet sich in der 5. Etage, Raum 523 links vom Fahrstuhl.

Bei Behinderungen, die besonderer Maßnahmen bedürfen, wird vorab um rechtzeitige Mitteilung gebeten.

Der Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen erteilt keine Rechtsberatungen oder Rechtsauskünfte und nimmt keine Anträge entgegen.

Stellenausschreibungen

Bei der Staatsanwaltschaft Cottbus liegen derzeit keine Stellenausschreibungen vor.

Was Sie über den Strafprozess wissen sollten

Was ist eigentlich der Strafprozess und wozu dient er?

ausführlicher Text

Download:
Strafprozess   (application/msword  39.5 KB)